Lauterbach (Hessen) 29.11.2003

THW-Angehörige fit gemacht

Absperrung einer Unfall- und Schadensstelle wurde geübt.

LAUTERBACH (al). „Absperrung einer Unfall- und Schadensstelle“ war am vergangenen Samstag Thema einer weiteren Fortbildungsveranstaltung des THW-Ortsverbandes Lauterbach.

Im ersten Teil der Veranstaltung gab der Sachbearbeiter THW-Ausbildung, Lothar Möller, einige THW-interne Informationen und ging auch auf Haftungsfragen bei Eigen- und Fremdschäden ein und erläuterte die aus dem Straf- und Bürgerlichen Recht kommenden Begriffe „Fahrlässigkeit“ und „Grobe Fahrlässigkeit“.

Im zweiten Teil nahm Hauptkommissar Martin Fischer von der Polizeidirektion Lauterbach Stellung zu den Aufgaben des THW im Rahmen der technischen Hilfeleistung. Dabei komme es auf die schnelle Wiederherstellung des Verkehrsflusses, die Beseitigung von Störungen wie Bergung von Verletzten und Rettung von Menschen und Sachwerten, eventuell Ölbekämpfungsmaßnahmen die Vermeidung von Folgeschäden, die durch Staus und Fahrbahnabsperrungen entstehen können und Unterstützungsmaßnahmen bei der Strom und allgemeinen Versorgung an.

Fischer ging auch auf die Verkehrssicherungspflicht ein, wie Sicherung liegen gebliebener oder verunfallter Fahrzeuge. Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle und erörterte Maßnahmen zur Durchführung.

Nach einer kurzen Einsatzbesprechung erfolgte die praktische Ausbildung vor Ort. Der Übung lag ein liegengebliebener LKW zu Grunde auf der Landesstraße Lauterbach-Willofs. Daran waren der Zug- und der 1. Und 2. Bergungstrupp unter der Leitung von Marco Fölsing sowie 14 Sicherungshelfer des THW Ortsverbandes beteiligt. Hauptkommissar Fischer gab vor Ort die notwendigen Erläuterungen und war insgesamt mit dem Ablauf der Übung zufrieden.

Der Ortsbeauftragte des THW, Bernd Schöneberger und der Ausbilder der Kraftfahrer, Peter Neumann, er für die Planung und den Ablauf zuständig war, bedankten sich am Ende bei Hauptkommissar Fischer für den informativen Vortrag, einschließlich der praktischen Übung vor Ort.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: