Gersfeld (Rhön), 26.01.2014, von Matthias Schäfer

Hessische THW-Jugendgruppen in der Rhön unterwegs

"Ein voller Erfolg war das Seminar, denn auch das Wetter spielte fantastisch mit. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fiel Schnee.", resümiert David Adamski über das Seminar "Winterabenteuer in der Rhön" an dem auch zwei Junghelferinnen unseres Ortsverbandes vergangenes Wochenende teilnahmen.

Alle Teilnehmer aus den verschiedensten THW Ortsverbänden Hessens zu Besuch bei der DRK-Bergwacht auf der Wasserkuppe

Viele blaue THW Fahrzeuge verunsicherten die Bewohner einiger Ortschaften in der Rhön. Auf der Wasserkuppe fand dieses Wochenende das erste Seminar 2014 der THW-Landesjugend Hessen statt.

Aus dem gesamten Bundesland nahmen Jugendgruppen des THW die teils langen Anfahrten in Kauf um ein gemeinsames, abenteuerreiches Wochenende auf Hessens höchstem Berg zu verbringen.

Die Aufgabe:

In der Wildnis wurden die Jugendlichen in zwei unterschiedlichen Teams ausgesetzt und mussten vielfältige Aufgaben bewältigen und konnten die zuvor erlernten Themen wie Kartenkunde, Sprechfunk (Digitalfunk) und den Umgang mit netzunabhängigen Beleuchtungsmitteln direkt umsetzen.

Um die Situation "Netzausfall" konkret darzustellen gaben die Jugendlichen vor Antritt der Aufgaben sämtliche digitalen Gerätschaften ab. Aufgaben wie den Bau einer Seilbahn über den Guckaisee oder das Abseilen an einer Felswand führten sie aus um die Koordinaten des nächsten Ziels zu erhalten.

Nach einem Tag in der schneereichen und kalten Region konnten alle Teilnehmer bei einem Lagerfeuer den verstrichenen Tag revuepassieren lassen.


  • Alle Teilnehmer aus den verschiedensten THW Ortsverbänden Hessens zu Besuch bei der DRK-Bergwacht auf der Wasserkuppe

  • Die Seilbahn wurde mithilfe zweier EGS-Dreiböcken errichtet.

  • Beim Zurückholen der Jugendlichen ist Kraft gefragt

  • Eine Bergralley brachte am Sonntag den Jugendlichen abschließend nochmals die Region näher. Rund 30 Fragen waren hier zu beantworten.

  • Der Spaß stand immer im Mittelpunkt, hier bei einer kurzfristigen Schneeballschlacht

  • Am Lagerfeuer wurde der Tag abgeschlossen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen bei Matthias Schäfer, THW Ortsverband Lauterbach. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: